Ein täglicher Gedanke in Zeiten des Virus – Tag 31

https://www.youtube.com/watch?v=LeAoJosbpOg

So spricht Gott zu dir: „Ich will dich segnen und deinen Namen gross machen, und du wirst ein Segen sein.
Gen 12,2

Aufbrechen ins Unbekannte, dazu lädt Gott Abraham ein. Er soll sich auf den Weg machen und die Grenzen seiner Welt hinter sich lassen. Sein Ziel ist das Land des Lebens, wo Milch und Honig im Überfluss vorhanden sind. Eine Oase inmitten der Wüste. Ein Stück Himmel auf Erden.

Abraham vertraut Gott und bricht auf. Er wagt den Neustart. Mit 75 Jahren. In einem Alter, wo so mancher nicht mehr die kleinste Gewohnheit ändern will. Er bricht ins Ungewisse auf. Das braucht Mut und Vertrauen. So segnet ihn Gott. Er spricht ihm Kraft zu für den Weg, wie er jeden segnet der auf ihn vertraut.

Gott segnet uns, wenn wir auf ihn vertrauen. Er gibt uns seine Kraft. Er stärkt uns auf dem Weg. Er geht den Weg mit uns. Sein Segenswort macht uns munter, wo wir müde werden. Sein Segenswort tröstet uns, wo uns der Weg zu schwer wird. Sein Segenswort gibt uns Licht, wo der Weg dunkel wird. Es ist ein Kompass, der uns die Richtung weist. Es ist unser Wanderstock, auf den wir uns stützen dürfen. Es ist unsere Feldflasche, wenn wir nach ihm dürsten. In ihm freut sich Gott mit uns, wenn wir staunen. In ihm wirkt Gott, wenn wir uns wundern. In ihm liebt Gott, wenn wir uns verlieben.

Gott ruft zum Aufbruch. Er ruft uns auf den Weg. Er ruft uns zu seinem Reich. Nicht immer wird der Weg leicht sein. Doch er gibt uns seinen Segen. Er gibt uns sein Kraftwort. Er gibt uns Hoffnungsgrund. Wo wir in seinem Namen aufbrechen, da werden wir zum Segen für die Welt.

Segen

Gott geleite den Weg, den du gehst.
Gott erleuchte jeden Schritt, den du tust.
Gott heilige den Boden unter deinen Füssen.
Gott stärke dich durch seinen Geist.
Gott segnet deinen Eingang und deinen Ausgang.
Heute und alle Tage, die er dir schenkt.
Amen

Share Button
Dieser Beitrag wurde in Allgemein, Ermutigung in der Krise, Gedanken veröffentlich und mit diesen Tags versehen , , , , , , . Verweis sezten auf denPermanentlink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.